OKEx übernimmt die Führung unter den Top-Börsen für Kryptoderivate

OKEx übernimmt die Führung unter den Top-Börsen für Kryptoderivate

  • OKEx ist mit einem monatlichen Volumenanstieg von über 160 Milliarden Dollar führend auf dem Markt für Kryptoderivate.
  • OKEx übernimmt die Führung unter den führenden Krypto-Derivatebörsen

Während des Absturzes vom 12. März wurden über 53 Milliarden Dollar in Krypto-Derivaten gehandelt.
Etwa 28% dieses Volumens wurden allein bei OKEx gehandelt.
In der Folge entthronte das in Malta ansässige Unternehmen bei Bitcoin Code von der Nummer eins im Spot-Handel mit Krypto-Derivaten.

Wo ist Bitcoin Code ansässig

Institutionelle Anleger haben sich inmitten des Crash vom 12. März in sichere Häfen begeben, aber das Volumen von Krypto-Derivaten auf einzelhandelsorientierten Plattformen ist nach wie vor hoch. Die jüngsten Daten zeigen, dass OKEx die Nummer eins unter den größten Handelsplattformen geworden ist.

Derivat-Volumen explodiert

Am 12. März stürzte die Kryptowährungsindustrie zusammen mit den globalen Finanzmärkten ab, als die Besorgnis über die anhaltende globale Pandemie und die Risse innerhalb der OPEC wuchs. Allein an diesem Tag wurden fast 100 Milliarden Dollar von der gesamten Krypto-Marktkapitalisierung vernichtet.

Trotz der beträchtlichen Summe an Kapital, das den Markt verließ, zeigen die Daten von CryptoCompare, dass die Handelsplattformen für Krypto-Derivate stark davon profitiert haben.

In einem kürzlich erschienenen Bericht bestätigte der unabhängige Datenanbieter, dass das Derivatevolumen im März ein Allzeithoch von 600 Milliarden Dollar erreicht hat. Die größten Derivatebörsen, darunter OKEx, Huobi, BitMEX und Binance, übernahmen 86% des Volumens des vergangenen Monats.

Überraschenderweise entthronte OKEx Huobi von der Nummer eins der Kryptoderivate-Handelsplattform mit einem monatlichen Volumenzuwachs von über 160 Milliarden Dollar. Dieser Aufschwung stellt ein Wachstum von 12% seit dem Monat Februar dar.

Jay Hao, CEO von OKEx, erklärte, dass der signifikante Anstieg des Derivatevolumens, den seine Plattform erlebte, mit den „drastischen Veränderungen“ im Surfverhalten der Verbraucher im Internet zusammenhängen könnte, die sein Team laut Bitcoin Code beobachtet hat. Hao behauptet, dass die Marktteilnehmer nach dem jüngsten Einbruch ihre Anlage- und Portfoliostrategien verlagern.

„Unser Team hat damit begonnen, den neuen Datensatz zu untersuchen und zu studieren, um sich auf die Zukunft vorzubereiten. Ich denke, die Börsen müssen den Markt neu bewerten, und es wird eine neue Phase des Spiels sein, wenn der gegenwärtige Sturm vorbei ist“, sagte Hao.

Während die Privatanleger weiterhin ihren Appetit auf krypto-derivative Produkte zeigen, nimmt das institutionelle Interesse ab. Tatsächlich verlor die CME 44% ihres Handelsvolumens, das von 13,1 Milliarden Dollar im Februar auf 7,36 Milliarden Dollar im März zurückging. Ein solch bedeutender Rückgang könnte eine direkte Folge des Ansturms auf Safe-Hafen-Anlagen sein, der im vergangenen Monat zu beobachten war.

Auch wenn der Wettbewerb auf dem Derivatemarkt weiterhin hart ist, wird die Zeit zeigen, ob OKEx weiterhin führend sein wird, wenn diejenigen, die vom Markt geflohen sind, zurückkehren, da sich die meisten Kryptowährungen schnell zu erholen scheinen.